Tischverweis

Tischverweis

Unmögliches Verhalten kann zu dieser Massnahme führen: Der Tischverweis.

Der Verwiesene verliert 30 Punkte!

Sollten die Verhandlungen aufgrund des Spielers beendet werden müssen, erhalten alle anderen Spieler (egal ob am Tisch oder nicht) so viele Punkte, wie Spieler am Tisch sind. Die gleiche Summe wird dem Verwiesenen zusätzlich abgezogen.

Wurde ein Spieler 3 mal von einem Tisch verwiesen, wird dieser in der aktuellen Saison gesperrt. Die Teilnahme an Spielen der MLD ist somit nicht mehr möglich.

Ein Spieler nominiert

Nominierung

Mit der Nominierung ist der erste Schritt getan, einen Spieler vom Tisch zu bekommen.

Die Bürger der Stadt versuchen auf diese Art, vermeindliche Mafia-Spieler vom Tisch zu bekommen. Natürliche versuchen auch Mafia-Spieler die Nominierung als Waffe zu nutzen. Hierbei sollten alle Spieler jedoch vorsichtig sein und sich nicht in Widersprüche verheddern.

Die Nominierung erfolgt durch die einfachen Worte: „Ich nominiere Spieler X!“.
Es müssen genau diese Worte sein. Auch kleine Abweichungen wie „…aus diesem Grund nominiere ich den Spieler Nummer 2!“ werden nicht als Nominierung gelten gelassen.

Eine Nominierung wird immer durch den Richter bestätigt.
Die Bestätigung erfolgt immer durch die Worte: „Nominierung akzeptiert!“.
Kommen diese Worte nicht, gab auch keine Nominierung!

Der Spieler kann eine unbegrenzte Anzahl von gültigen Nominierungen während einer Sprachzeit ausprechen. Auch wenn alle Nominierungen durch den Richter akzeptiert wurden, ist immer nur die als letzes ausgesprochene Nominierung gültig. Alle vorherigen Nominierungen kommen nicht in die Abstimmung am Abend.

Tips für Richter

Sie sind nicht das Gehirn der Spieler. Auch wenn Sie wissen, welche Nominierungen ausgesprochen wurden, ist es doch die Aufgabe der Spieler sich dies selbst zu merken.

Wenn Sie eine Nominierung nicht gehört haben, ist es auch keine gültige Nominierung! Nominierungen müssen immer so ausgesprochen werden, dass alle Spieler und Sie diese hören können.

Tips für Spieler

Bevor Sie Zeit damit verschwenden den Richter zu fragen, ob eine Nominierung gültig war, ein bestimmter Spieler bereits nominiert ist oder ob der Richter Ihre Nominierung gehört hat: Nominieren Sie den Spieler noch ein mal!

Eine Nominierung die vom Richter akzeptiert wurde kann nicht zurück genommen werden! Sie können diese nur durch die Nominierung eines anderen Spielers ungültig machen.

Sowas sagt ein Spieler nicht!

Das sagt ein Spieler nicht!

Ein Spieler kann sich schnell in Rage und somit um Kopf und Kragen sprechen.

Aber was auch immer der Stand im Tisch ist, bestimmte Aussagen können sogar zum sofortigen Tischveweis führen!

Grundsätzlich darf jeder Spieler sagen was er möchte, es gibt jedoch Themen die nicht an den Tisch gehören:

  • Anspielungen auf Politiker oder politische Situationen dürfen nicht verwendet werden.
  • Anspielungen auf religiöse Figuren, Religion und Glauben im Allgemeinen gehören nicht an den Tisch. Auch keine Aussage wie „Ich schwöre!“.
  • Beleidigungen, Beschimpfungen oder Kraftausdrücke gehören genauso wenig an den Tisch wie ins Leben.
  • Andere Spieler werden immer mit „Spieler X“ (z.B.: „Spieler 3“) angesprochen.
  • Rassistische, *Phobe oder sexuelle Äusserungen und Anspielungen werden am Tisch nicht geduldet.

Tips für Richter

Versuchen Sie immer die Situation zu beruhigen bevor Sie weitere Massnahmen ergreifen. Dulden Sie aber trotzdem keine solcher Äusserungen an Ihrem Tisch.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen Tischverweis ausprechen sollten, z.B. weil Sie das Gefühl haben, es kommt eher aus Ihrem persönlichen Gefühl, können Sie auch den Tisch per Abstimmung entscheiden lassen.

Bitte an Spieler

Sie wurden vom Richter des Tisches verwiesen und fühlen Sie sich ungerecht behandelt: Diskutieren Sie es nicht mit dem Tisch. Auch Sie haben hier die Gelegenheit den Tisch um eine Abstimmung zu bitten.

Wen Sie den Tisch verlassen müssen, denken Sie daran: Mafia ist ein Spiel. Die Differenzen können Sie auch noch nach dem Spiel klären, wenn nötig. Verlassen Sie nun den Tisch und sehen Sie sich den Rest des Spieles an. Geben Sie den anderen Spielern die Gelegenheit, daß Spiel zu Ende zu bringen.

Ihre Sprachzeit

Rede

Während des Tages haben alle Stadtbewohner 1 Minute Zeit zur Stadt zu sprechen.

Natürlich beteuert hier jeder Spieler ein Bürger zu sein, und auf keinen Fall zur Mafia zu gehören. Verdächtigungen und Rechtfertigungen gehören genauso dazu, wie das Nominieren anderer Spieler, welche dann Gefahr laufen am Abend gehängt zu werden.

Verstößt ein Spieler gegen die Regeln oder Anweisungen des Richters, kann die zu einem Fehler führen und die Sprachzeit verkürzt werden.

  • 1. Fehler: Die Sprachzeit wird auf 30 Sekunden verkürzt
  • 2. Fehler: Es darf nur noch eine Nominierung ausgesprochen werden
  • 3. Fehler: Es darf für einen Tag nicht gesprochen werden. Es darf auch keine Nominierung ausgesprochen werden
  • 4. Fehler: Der Spieler muss den Tisch verlassen

Der Richter wird den Spieler zur Hälft und zu den letzten 10 Sekunden der Sprachzeit informieren. Dies ist einereine Information und begrent sich auf die wenigsten Worte, wie z.B. „30 Sekunden“.

Tips für den Richter

Sein sie Fair. Ein vermeintlicher Fehler eines Spielers kann auch immer erstmal ermahnt werden.
Sein Sie aber auch streng: Geschieht der gleiche Fehler wieder, egal von welchem Spieler, sollte das auch als Fehler geahndet werden.

Tips für Spieler

Das Wort „Danke“ ist immer der Abschluss der Sprachzeit, auch wen Ihre Zeit noch nicht abgelauen ist.

Sagen Sie also nicht „Danke“ wenn der Richter zu Ihnen gesagt hat: „Spieler, Sie haben 1 Minute und dürfen jetzt sprechen!“

Die Musik der Nacht

Musik

Die Musik der Nacht hat seinen Grund: Er hilft den Schlafenden sich zu entspannen und die Zeit besser zu überbrücken.
Gleichzeitig ist die Musik auch dafür gedacht,  dass „in die Nacht lauschen“ um Hinweise zu bekommen, zu erschweren.
Musik mit „viel Sound“ ist hier natürlich besser geeignet als eine langsame Balade mit nur Klavier und Stimme.

Tips für Richter

Versuchen Sie vor der Nacht 0 zu klären, welche Musik die Stadt mag. Zumindest wen Sie die Möglichkeit bei der Musikauswahl haben.

Wenn Sie nicht nur ein guter Richter sondern auch noch ein Talent als DJ haben, können Sie die Nacht für alle angenehmer machen.

Hinweis für Spieler

Die Bitte um Musikänderung ist kein Grund für eine Auszeit oder für das Sprechen in der Nacht!

Sollen Sie etwas zur Musikauswahl sagen wollen, und dies nicht vor der Nacht 0 gesagt haben, gehört dies leider mit in Ihre Sprachzeit während des Tages.

Die Nacht 0

Nacht 0

Die Nacht 0 ist der Start ins Spiel. Hier verteilt der Richter die Rollen, bereitet seinen Bewertungsbogen vor, und hoffe, die richtige Musik für die Nacht gefunden zu haben.
Die Nacht sollte immer von lauterer Musik begleitet sein, damit etwaige Geräuche überspielt werden und die Spieler nicht versuchen „in die Nacht zu lauschen“.
Während der Nacht 0 werden alle Spieler aufgerufen zu erwachen und erhalten so ihre Rollen. Es entscheidet sich, wer wirklich ein Bürger ist, wer zur Mafia gehört, wer Kommissar und wer Don ist.

Tips für Richter

Lassen Sie sich Zeit! Die Nacht 0 wird sich für alle wie eine kleine Ewigkeit anfühlen, egal wie schnell Sie versuchen die Nacht zu beenden.

Das wichtigste hier ist immer: Der Spieler muss wissen welche Rolle er hat! Dies müssen Sie immer sicher stellen.
Mafia, Don und Kossiar können zur Kontrollen auch noch mal geweckt werden, sollten Sie sich nicht sicher sein, ob alle ihre Rollen verstanden haben

Tips für Spieler

Helfen Sie Ihrem Richter in der Nacht. Die Nacht, besonders Nacht 0, kann sich auch mal in die Länge ziehen.

Geniessen Sie die Musik, legen Sie die Hände in den Schoss und vermeiden Sie unnötige Bewegungen.

Achten Sie aber trotzdem auf die Stimme des Richters, damit Sie auch mit bekommen, wenn es Zeit sein sollte für Sie zu erwachen!

taylor-events InterNations Mafia 12

Das monatliche Liga spiel von InterNations Maif bei taylor-events.

Beginnt um 19:oo Uhr mit einem Einsteigertisch, bei welchem alle Regeln erklärt werden, und ein Spiel kurz angespielt wird (maximal 3 Spiel-Tage)

Dieses Event eignet sich für alle Neueinsteiger, aber auch Richter, die Fragen zu den MLD-Regeln haben.

Richter des Abends: Oberster Richter der MLD, Ray-Allen Taylor

[countdown id=“827″ show_venue=“1″ show_league=“1″ align=“none“]

taylor-events Mafia Event

Logo

Das monatliche Liga spiel von InterNations Maif bei taylor-events.

Beginnt um 19:oo Uhr mit einem Einsteigertisch, bei welchem alle Regeln erklärt werden, und ein Spiel kurz angespielt wird (maximal 3 Spiel-Tage)

Dieses Event eignet sich für alle Neueinsteiger, aber auch Richter, die Fragen zu den MLD-Regeln haben.

Richter des Abends: Oberster Richter der MLD, Ray-Allen Taylor

[countdown id=“819″ show_venue=“1″ show_league=“1″ align=“none“]

Alle Infos und Anmeldung auf der Homepage von taylor-events